Wichtige Info

Wasserunterbrechung in Oldenrode 22.02.2024 von 21 - 23 Uhr

20.02.2024

Die Stadtwerke in Moringen teilen mit, dass es aufgrund von dringend notwendigen Wartungsarbeiten am Wassernetz in Oldenrode am Donnerstag, 22.02.2024 von ca. 21:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr zu einer Unterbrechung der Wasserversorgung kommt.
Die Einwohner werden gebeten, sich für den Zeitraum der Unterbrechung mit ausreichend Trinkwasser zu versorgen. Nach der Wiederinbetriebnahme kann es zu Druckschwankungen und Braunfärbungen des Wassers kommen. Die Stadtwerke Leine – Solling aus Moringen sind bemüht, die unvermeidbare Unterbrechungszeit so kurz wie möglich zu halten.

 

Rechner
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Login

Kunden-Login

Dummytext

Störungsmeldung

Störung melden!

Sie möchten uns eine Störung im Bereich der Strom-, Erdgas- oder Wasserversorgung melden?

Unsere Störungshotline nimmt rund um die Uhr an 365 Tagen Ihre Meldung entgegen unter 05554 993470. Bitte prüfen Sie nach Möglichkeit vorher, ob die Störung bereits von jemand anderem gemeldet wurde: Störungsauskunft

Sicherheitshinweise bei Gasgeruch finden Sie hier.

Melde- und zustimmungspflichtige Geräte und Anlagen in Niederspannungsnetzen nach VDE-AR-N 4100

Zur leistungsgerechten Auslegung des Niederspannungsnetzes, der Hausanschlüsse sowie der Messeinrichtungen und zur Beurteilung von Netzrückwirkungen ist die Anmeldung und Genehmigung folgender elektrischer Anlagen und Geräte beim Netzbetreiber notwendig:

Bitte beantragen Sie diese Geräte mindestens 4 Wochen vor dem geplanten Anschlusstermin mit beigefügtem Vordruck einschließlich des Datenblattes des geplanten Gerätes.

  • Neue Kundenanlagen
  • Zu erweiternden Anlagen, wenn die im Netzanschlussvertrag vereinbarte gleichzeitig benötigte Leistung überschritten wird
  • Vorübergehend angeschlossenen Anlagen
  • Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge mit Bemessungsleistungen >12kVA
  • Stationären elektrischen Speichern
  • Erzeugungsanlagen
  • Kundeneigenen Notstromaggregaten
  • Geräten zur Beheizung oder Klimatisierung (z.B. Wärmepumpen), ausgenommen ortsveränderliche Geräte
  • Einzelgeräten (auch ortsveränderliche) mit Nennleistung >12kVA
  • Anschlusschränken im Freien

Hinweis:

  • Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge mit Bemessungsleistungen ≥ 3,6 kVA sowie alle ortsfest verbauten elektrischen Speicher sind beim Netzbetreiber anzumelden.
     
  • Der Anschlussnehmer, Planer oder Errichter liefert im Hinblick auf die gleichzeitig benötigte elektrische Leistung - die erforderlichen und notwendigen Angaben (Bedarfsart, Gewerbeart, etc.) sowie die technischen Daten der anzuschließenden Anlagen und Geräte.
     
  • Die Anmeldung ist von Ihrem Elektroinstallateur auszufüllen und bei uns einzureichen.
     
  • WICHTIG: Die Anmeldung muss vor der Installation stattfinden.



Informationen für Installateure:

Die entsprechenden Formulare für die Anmeldung finden Sie im Downloadcenter. Senden Sie diese bitte an planung@stadtwerke-leine-solling.de

 

Rufen Sie uns an 0 55 54 / 99 34 70 oder schreiben Sie uns an info@stadtwerke-leine-solling.de

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.

Kontakt